Wir glauben, dass Sie in Europa sind

Aktualisieren Sie Ihren Versandort?

Das könnte dich auch interessieren

0 Gegenstand
Leer Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält keine Produkte

400/ 400

Machen Sie sich keine Sorgen, wir geben in Ihrem Paket keine Preise an. Ihre Rechnung wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie beim Bezahlvorgang angegeben haben

Suche
Suche ...
Keine Produkte gefunden

Beliebte Suchanfragen:
  • Zirkus
  • Dinky Dinkums
  • Dinkum Puppen
  • Gemütliches Dinkums
  • Pilz-Luggy
  • Original Luggy
  • Kinderwagen
  • Wunderwagen
  • Dinkum Puppen
  • Chari
  • piki
  • Baskets
  • Holdie
  • Puppe
  • Playpa
  • Verschlafene Dinkums
DIY | Holdie-Stickerei

DIY | Holdie-Stickerei

Was ist besser als Holdie-Möbel? Natürlich maßgeschneiderte Holdie-Möbel! Wir haben uns mit Lindsay, einer Meisterin der Stickerei, zusammengetan, um Ihnen beizubringen, wie Sie dieses lustige, florale und geradezu fabelhafte Set individueller Holdie-Bettwäsche herstellen. Vergessen Sie nicht, zu folgen Lindsay auf Instagram für weitere schöne Kreationen.


  • 01Du wirst brauchen
    Stickgarn, eine Sticknadel, eine Schere und ein Bleistift, wenn Sie mit dem Zeichnen Ihrer Motive beginnen möchten.
  • 02Beginnen Sie mit Ihrem Design 
    Für dieses Projekt haben wir uns entschieden, einen süßen Kaktus zu kreieren! Dies sind die Farben, die wir ausgewählt haben, aber Sie können jede Farbe verwenden, die Ihr Herz begehrt!
  • 03Zeichnen und Einfädeln
    Wenn Sie möchten, zeichnen Sie Ihr Design als Orientierung auf den Stoff. Fädeln Sie den Faden in die Nadel ein, stechen Sie die Nadel dann von hinten ein und lassen Sie einen langen Faden übrig, den Sie später einweben können. So verstecken wir es am Ende. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nadel am Rand der Form durchstechen, nicht in der Mitte.
  • 04Plattstich
    Jetzt können Sie mit dem Satinstich beginnen. Dieser Stich wird verwendet, um große Räume zu füllen, und er ist supereinfach! Führen Sie die Nadel zunächst direkt gegenüber dem letzten Austrittspunkt wieder ein. Wir möchten damit beginnen, in der Mitte der Form zu nähen und uns zum Ende hin weiterzuarbeiten.
  • 05Übernähen
    Beginnen Sie den nächsten Stich direkt gegenüber und etwas daneben vom Ende des letzten Stichs. Dieser Teil ist wichtig! Jeder Stich muss so nah wie möglich beieinander liegen, um den gesamten Raum abzudecken. Füllen Sie es so aus, dass zwischen den Stichen keine Stofflücken sichtbar sind. Fahren Sie damit fort, bis eine Hälfte der Form gefüllt ist.
  • 06Dreh es um
    Wenn Sie fertig sind, blättern Sie einfach zur Rückseite Ihrer Arbeit und weben den Faden unter die bereits erstellten Stiche. Stechen Sie die Nadel wieder durch, um den Vorgang auf der anderen Seite zu wiederholen. Auf diese Weise wird der Thread ausgeblendet.
  • 07 Vervollständigen Sie den Stich
    Vervollständigen Sie Ihren letzten Stich und weben Sie den Faden erneut durch, um ihn zu verbergen.
  • 08 Schneide es
    Schneiden Sie nur das Ende ab, an dem Sie gerade gearbeitet haben, und lassen Sie das Ende, das Sie erstellt haben, am Anfang. 
  • 09 Durchfädeln
    Fädeln Sie den Originalschwanz durch Ihre Nadel. 
  • 10 Weben Sie den Schwanz 
    Weben Sie den Schwanz ein paar Mal durch, hin und her, bis er fast ganz verschwunden ist, und schneiden Sie das Ende ab! Erledigt! 
  • 11 Wiederholen
    Jetzt können Sie mit dieser Methode das gesamte Design ausfüllen! Ich habe hier und da mit weißem Faden ein paar zusätzliche kleine Stiche für die Kaktusstacheln hinzugefügt. Für die Kaktusblüten habe ich rosa Garn verwendet und den Satinstich erneut angewendet.
  • 12 Machen Sie es Ihren eigenen
    Sie können diese Methode individuell anpassen und zu Ihrer eigenen machen! Nähen Sie es auf gestrickten Stoff, genau wie ich es getan habe, um diesen Regenbogen zu kreieren oder eine beliebige Form zu erstellen. Spaß haben! 

 

 Vergessen Sie nicht, unten einen Kommentar abzugeben, um Ihre Chance zu nutzen, dieses Set zu gewinnen! 



    3 Kommentare

    • Es dreht sich alles um Regenbögen, nicht wahr?
      Ich könnte das nie tun ... es ist so süß und wir haben keine Bettwäsche für unser Puppenhaus.

      Inga on

    • Was für ein toller Blogbeitrag. Ich würde auf jeden Fall gerne eines davon haben.

      Natalia on

    • Ughh, das muss ich haben!! Meine Mädchen würden es lieben!

      Meg on

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

    Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

    < Vorherige Geschichte Nächste Geschichte >

    zahlen mit afterpay clearpay zahlen mit afterpay clearpay
    mit zippay bezahlen mit zippay bezahlen
    Drehe das Rad